Press "Enter" to skip to content

RT005 – Die Postapokalypse lässt grüßen

Nach der atomaren Vernichtung der Menschheit können wir uns nur noch auf Munition und Strahlenschutzpillen verlassen.

Die Literatur

Was es sonst noch so gibt

Podcasts

Infos

  • Das nächste Buch ist “Das Fossil” von Joshua Tree.

2 Comments

  1. Gerrit Gerrit

    Der wesentliche Vorteil der Playstation 5 ist die unglaublich schnelle SSD. Darum wurde die Engine auch auf einer PS5 und nicht auf einem PC gezeigt.

    Der Epic Chef Tim Sweeneey:
    Die Speicherarchitektur auf der PS5 ist weit vor allem, was man derzeit auf einem PC für einen beliebigen Geldbetrag kaufen kann. Dies wird helfen, zukünftige PCs anzutreiben. [Der PC-Markt] wird dieses Ding sehen und sagen: Oh wow, SSDs müssen das nachholen. Das Speichersystem von Sony ist absolute Weltklasse. Nicht nur der Klassenbeste auf der Konsole, sondern auch der Beste auf jeder Plattform. Besser als ein High-End-PC. Die Welt der Ladebildschirme ist vorbei. Die Tage der Objekte, die beim Durchlaufen von Spielumgebungen aufploppen, sind zu Ende.”

    Die PS5 schafft 5,5TB/s und knapp über 9TB/s komprimiert. Gerade die Endsequenz der Demo, wo die Figur schnell durch die Welt fliegt ist auf PCs im Moment noch nicht machbar. Oder nur mit viele Arbeitsspeicher und Grafikspeicher und einer langen Ladezeit vorher, um schon alle Assets vorzuhalten. Die PS5 hat zwar nur 16GB Speicher insgesamt, befüllt sie aber im Schnitt in weniger als 3 Sekunden komplett neu. Es ist kaum nötig, irgendwas im Speicher zu halten, was nicht gerade sichtbar ist.

    Im folgenden Video kann man ab Minute 1:00 sehen, wie schnell die PS5 komplett neue Level mit vollständig anderen Assets in den Speicher streamt:
    https://www.youtube.com/watch?v=ai3o0XtrnM8

  2. Gerrit Gerrit

    Es sind selbstverständlich GB/s und nicht TB/s.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.